Fliesen, Natursteinbelag, Estrich, Entkopplungssystem, Fliesen verlegen, Fliesenfachbetrieb

Fliesen und Natursteinbeläge auf beschädigten oder gerissenen Untergründen im Innenbereich

Durch diverse Umstände kam es zur Rissbildung bzw. zur Trennung von Estrichen. Aus optischen und ästhetischen Gründen ist eine Einarbeitung von Dehnungsprofilen nicht angebracht.

Grundsätzlich dürfen Estriche mit sichtbaren Rissen nicht befliest, bzw. mit Natursteinen belegt werden, da sich durch Spannungen im Untergrund, die Risse auf den Belag übertragen. Selbst der Einbau von elastischen Profilen würde eine Beschädigung des Fliesen- oder Natursteinbelages nicht verhindern.

Um nachfolgende Bauschäden sicher zu verhindern, ist der Untergrund vom Belag zu trennen. In der Fachsprache spricht man von der Entkopplung. Entkopplungssysteme sind elastische Materialien, die kraftschlüssig mit den Materialien verbunden werden, aber durch ihre Struktur eine Dynamik besitzen, die das Übertragen von Rissen unmöglich macht.

Seit wir diese Systeme verwenden und fachgerecht einsetzen sind Bauschäden als Folge fehlerhafter Ausführungen nicht mehr aufgetreten.

Die auf den Estrich aufgebrachte Entkopplungsmatte, wird im nachfolgenden Arbeitsgang mit Fliesen oder Naturstein im Dünnbett verlegt.

Fliesen, Natursteinbelag, Estrich, Entkopplungssystem, Fliesen verlegen, Fliesenfachbetrieb
auto_keyword
auto_keyword

© 2018 All rights reserved. - Copyright by Fliesenfachbetrieb Behnisch GmbH|